Nutanix und IBM kooperieren

IBM und Nutanix haben bekannt gegeben, im Bereich HCI künftig eng zusammenarbeiten zu wollen. Dabei sollen die Enterprise Cloud Platform von Nutanix und IBM Power Systems kombiniert werden. Mit den gemeinsamen Angeboten sollen Global-2000-Unternehmen angesprochen werden. Ziel ist es, ihnen Wahlfreiheit zu bieten und damit, so die Partner in ihren Pressemitteilungen, “das wahre Potenzial Software-Definierter Infrastruktur” zu erschließen.

Konkret sollen weitere Workloads auf hyperkonvergente Infrastrukturen migriert werden. Als Beispiele nennen die Partner “kognitive Workloads”, einschließlich Big Data, maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz, aber auch für das Alltagsgeschäft unverzichtbare Datenbanken, Data Warehouses, Web-Infrastrukturen und typische Unternehmensanwendungen oder Cloud-native Workloads, einschließlich Full-Stack Middleware auf Open-Source-Basis, Enterprise-Datenbanken und Container.

http://www-03.ibm.com/press/us/en/pressrelease/52394.wss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.